bach.de - Hauptseite

Werk · Vokalwerke · BWV 126

Leben
Werk
Links
Links

Signum Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort

Kantate zum Sonntag Sexagesimae
Erstmalig aufgeführt am 4. Februar 1725.
Text: nach einer in den Gesangbüchern der Bachzeit gebräuchlichen siebenstrophigen Zusammenfassung mehrerer Lieder, Strophe 1-3 nach "Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort" von Martin Luther, 1542, Strophe 4-5 nach zwei Zusatzstrophen von Justus Jonas, Strophe 6 nach "Verleih uns Frieden gnädiglich" von Martin Luther, 1531, Strophe 7 nach Johann Walters Zusatzstrophen nach 1. Timotheus 2, 2, 1566. Strophen 1, 6 und 7 (Sätze 1 und 6) wörtlich beibehalten. Strophe 3 innerhalb des Satzes 3 wörtlich beibehalten. Strophen 2-5 (Sätze 2-5) von unbekanntem Verfasser umgedichtet

1. (Choral) Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort
Besetzung: SATB, Tr, Ob I-II, Str, Bc
2. Aria Sened deine Macht von oben, Herr
Besetzung: T, Ob I-II, Bc
3. Recitativo (+ Choral) Der Menschen Gunst und Macht wird wenig nützen
Besetzung: A, T, Bc
4. Aria Stürze zu Boden, schwülstige Stolze!
Besetzung: B, Bc
5. Recitativo So wird dein Wort und Wahrheit offenbar
Besetzung: T, Bc
6. Choral Verleih uns Frieden gnädiglich
Besetzung: SATB, Bc (+ Instr)
Sopran: S
Alt: A
Tenor: T
Baß: B
vierstimmiger Chor: SATB
Trompete: Tr
Oboe: Ob I-II
Streicher: Str
Generalbaß: Bc

Gesamtausgaben: