bach.de - Hauptseite

Werk · Vokalwerke · BWV 156

Leben
Werk
Links
Links

Signum Ich steh mit einem Fuß im Grabe

Kantate zum 3. Sonntag nach Epiphanias
Eventuell erstmalig aufgeführt am 23. Januar 1729.
Text: Christian Friedrich Henrici, genannt Picander (1700-1764), "Cantaten auf die Sonn- und Fest-Tage durch das gantze Jahr", Leipzig, 1728

1. Sinfonia Besetzung: Ob, Str, Bc
Der Satz und BWV 1056/2 gehen beide auf ein verschollenes Urbild zurück.
2. Aria Ich steh mit einem Fuß im Grabe
Text: unter Verwendung von Strophe 1 aus "Machs mit mir, Gott, nach deiner Güt" von Johann Hermann Schein, 1628
Besetzung: S, T, Str in unis, Bc
3. Recitativo Mein Angst und Not
Besetzung: B, Bc
4. Aria Herr, was du willt, so mir gefallen
Besetzung: A, Ob, Vl I-II, Bc
5. Recitativo Und willst du, daß ich nicht soll kranken
Besetzung: B, Bc
6. Choral Herr, wie du willt, so schicks mit mir
Text: Strophe 1 des Liedes von Kaspar Bienemann, 1582
Besetzung: SATB, Bc (+ Instr)
Sopran: S
Alt: A
Tenor: T
Baß: B
vierstimmiger Chor: SATB
Oboe: Ob
Streicher: Str
Generalbaß: Bc

Gesamtausgaben: