bach.de - Hauptseite

Werk · Vokalwerke · BWV 20

Leben
Werk
Links
Links

Signum O Ewigkeit, du Donnerwort

Kantate zum 1. Sonntag nach Trinitatis
Erstmalig aufgeführt am 11. Juni 1724.
Text: nach dem Lied in 12strophiger Fassung von Johann Rist, 1642. Strophen 1, 8 und 12 (Sätze 1, 7 und 11) wörtlich beibehalten. Strophen 2-7 und 9-11 (Sätze 2-6 und 8-10) von unbekanntem Verfasser umgedichtet

1. (Choral) O Ewigkeit, du Donnerwort
Besetzung: S + Tr da tirarsi,A, T, B Ob I-III, Str, Bc
2. Recitativo Kein Unglück ist in aller Welt zu finden
Besetzung: T, Bc
3. Aria Ewigkeit, du machst mir bange
Besetzung: T, Str, Bc
4. Recitativo Gesetzt, es daurte der Verdammten Qual
Besetzung: B, Bc
5. Aria Gott ist gerecht in seinen Werken
Besetzung: B, Ob I-III, Bc
6. Aria O Mensch, errette deine Seele
Besetzung: A, Str, Bc
7. Choral Solang ein Gott im Himmel lebt
Besetzung: SATB, Bc (+ Instr)
8. Aria Wacht auf, wacht auf, verlornen Schafe
Besetzung: B, Tr, Str + Ob I-III, Bc
9. Recitativo Verlaß, o Mensch, die Wollust dieser Welt
Besetzung: A, Bc
10. Duetto O Menschenkind
Besetzung: A, T, Bc
11. Choral O Ewigkeit, du Donnerwort
Besetzung: SATB, Bc (+ Instr)
Sopran: S
Alt: A
Tenor: T
Baß: B
vierstimmiger Chor: SATB
Trompete: Tr
oder
Zugtrompete: Tr da tirarsi
Oboe: Ob I-III
Streicher: Str
Generalbaß: Bc

Gesamtausgaben: