bach.de - Hauptseite

Werk · Vokalwerke · BWV 134a

Leben
Werk
Links
Links

Signum Die Zeit, die Tag und Jahre macht

Glückwunschkantate zu Neujahr
Erstmalig aufgeführt am 1. Januar 1719.
Text: Christian Friedrich Hunold, genannt Menantes (1680-1721), "Auserlesene und theils noch nie gedruckte Gedichte unterschiedener Berühmten und geschickten Männer" Teil 2, Halle, 1719

1. Recitativo Die Zeit, die Tag und Jahre macht
Besetzung: A, T, Bc
Urbild zu BWV 134/1
2. Aria Auf, Sterbliche, lasset ein Jauchzen ertönen
Besetzung: T, Ob I-II, Str, Bc
Urbild zu BWV 134/2
3. Recitativo So bald, als dir die Sternen hold
Besetzung: A, T, Bc
Urbild zu BWV 134/3
4. Aria (Duetto) Es streiten, es siegen die künftigen Zeiten
Es streiten, es prangen die vorigen Zeiten
Besetzung: A, T, Str, Bc
Urbild zu BWV 134/4
5. Recitativo Bedenke nur, beglücktes Land
Besetzung: A, T, Bc
6. Aria Der Zeiten Herr hat viel vergnügte Stunden
Besetzung: A, Bc
7. Recitativo Hilf, Höchster, hilf
Besetzung: A, T, Bc
Urbild zu BWV 134/5
8. Chorus Ergetzet auf Erden, erfreuet von oben
Besetzung: SATB, Ob I-II, Str, Bc
Urbild zu BWV 134/6
Sopran: S
Alt: A 
(Göttliche Vorsehung)
Tenor: T 
(Zeit)
Baß: B
Oboe: Ob I-II
Streicher: Str
Generalbaß: Bc

Gesamtausgaben: